5 ELEMENTE-YOGA
 5 Einheiten WORKSHOP-REIHE

 

1Metall - 2Wasser- 3Holz - 4Feuer - 5Erde

 

 

 

 

 

 An den 5 Mittwochen im Juli (6,13,20,27) und am 3.August 2022

 


8.30 bis 10.00 Uhr, Kurskosten € 80 .- für 5 Einheiten

 

Termine sind auch einzeln buchbar  €18

 

 

 

In jeder der 5 Übungseinheiten steht ein Element mit seinen Organzugehörigkeiten und den damit verbundenen Körperübungen im Mittelpunkt.
Als Basis dienen uns dafür die Meridian-Dehnübungen nach Shizuto Masunaga.
Begleitet werden diese von Atem- und Achtsamkeitsübungen. Die Elemente und den Energiefluss in unserem Körper im Gleichgewicht zu halten, ist das Ziel dieser Übungen.

 

 

 

Im Pfarrsaal Gneis
Eduard-Macheiner-Strasse 4
5020 Salzburg-Gneis

 

 

 

Anmeldung & Infos :
Shiatsu-Praxis-Günther-Gann

 

Dipl. Shiatsu-Praktiker

 

Meridian-Yoga Lehrer

 

www.GuentherGann.at

 

GannGuenther@gmail.com
0699 191 37 499

 


 

Einkehr-Vormittag in „stressigen Zeiten“ - WARUM ?

 

Workshop „Element Wasser“ mit Yoga, Meditation und Yoga-Nidra

 

Mittwoch 8. Dezember 9.00-12.00 2021 TB: € 45

 

Pfarrsaal Gneis, Eduard-Macheiner-Straße 4, 5020 Salzburg

 

 

 

WARUM wenden wir uns in „stressigen Zeiten“ von dem ab, was uns in dieser Zeit unterstützen würde oder sogar vom „Stress“ befreien würde:
soziale Kontakte mit Freunden, Bewegung in der Natur, gesunde Ernährung, Yoga und Meditation.

 

 

 

Was verursacht eigentlich Stress:
Angst (Versagens- u. Existenzängste), geistige Verwirrung, Ego (…ICH will aber…), Gier nach „Mehr“, Stress-Sucht, Depression.

 

 

 

Wohin wende ich mich in Stresszeiten vermehrt zu:

 

„Naschereien“, digitale Bildschirm-Medien, Arbeit, Alkohol, Nikotin, Koffein, Sozialer-Rückzug?

 

 

 

In diesem Workshop erlernen und üben wir Methoden zur Überwindung von „Stress“, die auch zu Hause leicht angewendet werden können.

 

 

 

1.      Im Element Wasser spiegeln sich die Emotionen Angst und Unsicherheit / Mut und Vertrauen wider. Durch die Meridiandehnübungen des Elements Wassers für Niere und Blase wollen wir auf körperlicher Ebene den 5-Elemente-Kreislauf stabilisieren.

 

 

 

2.      In geführten meditativen Sequenzen wirst du zu deinen persönlichen Stressoren geführt. Durch Erkennen (Element Erde) ihres wahren Gesichtes, wirst du zurückgeführt in die Handlungsfähigkeit, Mut und Vertrauen.

 

 

 

3.      Zum Abschluss gibt es eine 30-minütige Yoga-Nidra-Einheit.
Wörtlich übersetzt bedeutet der Sanskrit-Begriff Yoga NidraYoga-Schlaf”. Dabei handelt es sich um eine geführte Meditation im Liegen, bei der im Verlauf verschiedener Stadien Körper und Geist in eine immer tiefere Entspannung geführt werden. Der Geist soll dabei ganz wach bleiben und eine voll bewusste Ruhe erreichen.