Praying is to talk to the infiniteness , meditation is to listen to the infiniteness...

Da wir es gewohnt sind, viel in Bewegung zu sein, körperlich wie geistig, solltest du vielleicht mit Yoga, Qi Gong, leichtes Wandern oder Bewegungsmeditationen, wie z.B. der Kundalini Meditation zu beginnen. Diese "Vorübungen" helfen uns, mehr zu unserer Mitte und Ruhe zu kommen, bevor du dich beispielsweise an der Silent Sitting Meditation versuchst, in der wir in vollkommener körperlicherer und geistiger Ruhe verharren.